FOS – Familienorientierte Jugendhilfe in der Schule

FOS (Familienorientierte Jugendhilfe in der Schule) bietet Unterstützung für Schülerinnen
und Schüler mit auffälligem Verhalten, besonders im schulischen Kontext. FOS bezieht
grundsätzlich mehrere Bereiche mit ein (Schule, Familie, Freizeit etc.). Der Schwerpunkt
liegt auf sozialer Gruppenarbeit, verbunden mit einem intensiven Austausch mit Schule und
Elternhaus.

Die Kinder und Jugendlichen können an mindestens zwei Nachmittagen in der Woche in
Kleingruppen neue Handlungsalternativen im sozialen Umgang erlernen, entwickeln und
ausprobieren.

Hierbei ist der Blick auf das gesamte soziale Umfeld des Schülers oder der Schülerin
gerichtet. Dies bedeutet, dass über die soziale Gruppenarbeit hinaus regelmäßige Gespräche
mit Eltern, Lehrern und anderen beteiligten Institutionen wie Therapeuten, Vereinen usw.
stattfinden.

Am Schülerbedarf orientiert, wird ein Hilfsangebot entwickelt, welches sich flexibel in alle
Bereiche hinein erstreckt. Dies bedeutet, dass die Mitarbeiter der FOS an bestimmten
Vormittagen in der Schule anwesend sind, um im Austausch und in Absprache mit den
Lehrkräften gezielt intervenieren zu können. Darüber hinaus besteht für die Lehrkräfte
sowie die SchülerInnen die Möglichkeit, unsere Mitarbeiter bei Gesprächen im schulischen
Kontext mit einzubeziehen oder sich in Konfliktfällen Beratung einzuholen.

Das Jugendamt ist mit einbezogen, als Kostenträger in Form des Hilfeplanverfahrens und
kann neben Schule und Eltern den Bedarf für eventuelle SchülerInnen mit benennen. Somit
ergibt sich eine institutionsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Schule, Jugendamt und
MitarbeiterInnen der FOS.

Für ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an unser Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

bellA

Die Anlaufstelle für Eltern in Kandel

Projekt bellA. heißt: „bedarfs-, lösungs- und lebensweltorientierte Angebote.“
Wir bieten…
… vertrauliche Gespräche und Anregungen beispielsweise zu Themen wie:

  • Erziehung – Freizeit
  • Partnerschaft – Sucht
  • Arbeit – Ernährung
  • Schwangerschaft – Finanzen
  • Trennung/Scheidung

… Spiel und Spaß für Eltern und Ihre Kinder

Gerne…
… organisieren wir Austauschmöglichkeiten mit anderen Eltern zu Themen wie:
Leben, Liebe, Erziehung

… begleiten wir Sie zu Ämtern
… helfen wir Ihnen bei kleineren oder größeren Sorgen weiter.

Die Beratung kann in unseren Räumen in Kandel stattfinden oder auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause.
Das Angebot von bellA. richtet sich an Familien vor allem mit Kindern von 0 – 10 Jahren, es wird vom
Kreis Germersheim gefördert und ist dadurch kostenlos.

Gerne können Sie spontan vorbei kommen oder vorab telefonisch einen Termin vereinbaren.

Für ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an unser Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

taff

 Trauma ist "[.] ein vitales Diskrepanzerlebnis zwischen bedrohlichen Situationsfaktoren
und den individuellen Bewältigungsmöglichkeiten, das mit Gefühlen von Hilflosigkeit und
schutzloser Preisgabe einhergeht und so eine dauerhafte Erschütterung von Selbst- und
Weltverständnis bewirkt."

(Fischer und Riedesser, München 1998, S. 79)


Die Idee
Um mit Kindern und Eltern die Folgen traumatischer Ereignisse zeitnah und fachlich
kompetent aufarbeiten zu können, haben wir einen neuen Fachbereich mit entsprechendem
Angebot entwickelt. Speziell ausgebildete Traumapädagog/innen bieten bedarfsorientiert
Einzelangebote und Kleingruppenarbeit an.

  • Traumapädagogische Familienhilfe (TPFH)
  • Traumapädagogische Intensivbetreuung von Kindern und Jugentlichen (TPIB)
  • Integratives traumapädagogisches Gruppenangebot (ItG)
  • Traumapädagogische Gruppenarbeit für Pflegekinder (TPGP)

 

Für ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an unser Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Impressum

Betreiber:  
AGFJ Vorderpfalz gGmbH Telefon: 0 62 35 / 3 47 97 20
Dudenhofener Str. 3 Fax: 0 62 35 / 3 47 97 29
67105 Schifferstadt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
Bankverbindung: Spendenkonto:
Kreissparkasse Rhein-Pfalz
Kto 308700
BLZ 545 501 20

Kreissparkasse Rhein-Pfalz
Kto 4001350
BLZ 545 501 20

   Vorstand:
Gerichtsstand Ludwigshafen
Finanzamt: Speyer
HBR 53222 Sp
AGFJ-Familienhilfestiftung e.V., Hospitalstraße 3, 69115 Heidelberg
   
Geschäftsführerin: Ute Buggenthin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Persönliche Referentin d.G.: Liane Schäfer
Sekretariat: Anita Herrmann

 

 

 

 

 


Die Folgende Haftungserklärung sowie das gesamte Angebot der Webseite "www.agfj-pfalz.de"
bezieht sich stellvertretend auch immer auf folgende Domains:  "www.agfj-ggmbh.de",
„www.agfj-taff.de“, „www.agfj-bella.de“, „www.agfj-gruppenarbeit.de“, „www.agfj-juwela.de“
sowie "www.agfj-fos.de".


Haftung für Inhalte
Die Inhalte von "www.agfj-pfalz.de" wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit
und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen
Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die
von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen
zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung
der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbe-
zügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Das Angebot von "www.agfj-pfalz.de" enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir
keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für
die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.
Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche
Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht
zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die  Betreiber von "www.agfj-pfalz.de" sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw.
auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen
Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung
und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen
Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den
privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz
Entnehmen Sie diese Informationen der Seite "Datenschutz"

Joomla templates by a4joomla